2. Platz aus dem Nichts: Überraschender Erfolg in Neuzelle

Damit hat sich die Wettkampfmannschaft der Männer selbst überrascht.

Nach einer gefühlten Ewigkeit gingen die Männer ohne jedes Training an den Start und holten prompt den 2. Platz mit einer nicht zu verachtenden Zeit von 24,63 Sekunden. Dank einer exzellenten Spritzleistung konnten die Männer mal wieder auf das Podium. Das Wasser hätte deutlich schneller sein können, da hat es an der Mittelkupplung der Sauglängen einfach gehakt. Dennoch, mit diesem Ergebnis hatte niemand gerechnet. Satz des Tages war: „Wir haben es noch drauf.“

Neuzelle_2

Die Männer sind der Einladung der Neuzeller Feuerwehr gefolgt, und nahmen am 11. Juni 2016 am Pokal des Bürgermeisters der Stadt Neuzelle (Löschangriff) im Rahmen des 135-jährigen Jubiläums der Feuerwehr teil. Am Start waren 11 Männer- und 2 Frauenmannschaften am Start.
Bei den Männer siegte ungefährdet die routinierte Mannschaft aus Günthersdorf mit guten 22,85 Sekunden und bei den Frauen die Heimmannschaft aus Neuzelle mit einer klasse Zeit von 29,17 Sekunden.

Der Wettkampf lief tadellos durch dank einer sehr guten Organisation. Der Platz war in sehr guter Verfassung und bot durchweg faire Bedingungen.

Vielleicht sehen wir ja die eine oder andere Mannschaft auch in Radinkendorf zum 4. Pokallauf am 16.7.2016.

Einladung zum 4. Radinkendorfer Pokallauf am 16.7.2016

In diesem Jahr richtet der Feuerwehrverein Radinkendorf e.V. wieder seinen Pokallauf aus. Den 4. Radinkendorfer Pokallauf im Löschangriff nass. Dieses mal allerdings kleiner aber vielleicht auch feiner. Gestartet wird nach der aktuellen Wettbewerbsordnung des DFV auf einer Bahn. Jede Mannschaft (männlich/weiblich) die teilnehmen und jeder Besucher, der zuschauen möchte, ist herzlich eingeladen.
Pokal_2016
„Da wir beim 3. Pokallauf, den wir mit großem Aufwand organisiert haben, schon einen erheblichen Rückgang in den Meldezahlen gespürt haben und auch manche Mannschaften ohne Abmeldung fern blieben, wollen wir unseren Pokallauf dieses mal bewusst klein halten. Der Pokallauf wird zwar ordentlich ausgeschrieben und die Wettkampfbahn soll höchsten Ansprüchen genügen, jedoch sollen die Mannschaften, die zu uns kommen auch Zeit zum verweilen haben. Einen straffen Zeitplan wird es deshalb auch nicht geben. Es soll eine familiäre und kameradschaftliche Atmosphäre herrschen, in der Organisatoren und Gäste gemeinsame Stunden verbringen können“, freuen sich die Cheforganisatoren Dirk Lenhardt und Udo Schulze auf einen entspannten Nachmittag.

Natürlich bekommen alle Mannschaften auf den Plätzen 1-3 wieder Pokale und die Platzierten entsprechende Urkunden.

Der Sportplatz in Radinkendorf lädt mit Beachvolleyball- und Kinderspielplatz ein, um auch neben dem „Löschangriff nass“ aktiv zu sein.

Hier geht es zur Ausschreibung.

Radinkendorf hat wieder eine Jugendfeuerwehr! Gratulation!

Das dürfte eine der schönsten Nachrichten der letzten Jahre für unsere kleine, aber feine Ortswehr sein!

Die erste Jugendfeuerwehr in Radinkendorf wurde zum 75 Jubiläum der Wehr im Jahr 1995 gegründet. 21 Jahre bzw. eine Generation später folgt nun eine neue Kinder- und Jugendgruppe. Dies ist Zeugnis einer langfristigen Aufbauarbeit und Heranführung der Kinder an die Feuerwehr - eine Initiative, die durch den Feuerwehrverein Radinkendorf ins Leben gerufen wurde und bis heute unterstützt und gefördert wird. Wir freuen uns, dass sich viele Eltern und Kinder für die Mitgliedschaft in der Feuerwehr entschieden haben und sagen ganz herzlich „Willkommen“ und wünschen viel Spaß bei den neuen spannenden Aufgaben, die auf euch warten!

csm_1024053927_51fa726868
Bild: MOZ/Jörn Tornow

Hier lesen Sie den Artikel in der Märkischen Oderzeitung

Gut ins neue Jahr gestartet?

Der Feuerwehrverein Radinkendorf e.V. und seine Mitglieder wünschen allen Besuchern dieser Seite, unseren treuen Freunden und Förderern sowie allen FeuerwehrkameradInnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Mögen es so wenige Einsätze wie möglich und nie mehr als nötig in diesem Jahr sein.

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr in dem der Feuerwehrverein 9 Jahre alt wird.

Der Vorstand

Kinderweihnachtsfeier

Unsere alljährliche Kinderweihnachtsfeier findet am kommenden Samstag, den 5. Dezember 2015 statt.
Wie immer freut sich der Feuerwehrverein Radinkendorf über tatkräftige und finanzielle Unterstützung.
Weihnachtsfeier

In den letzten Jahren ist es dem Verein immer gelungen, die Kinder mit Malbüchern und Stiften, kleinen Bastelspielen oder sogar mit einem hochwertigen Rauchmelder für das Elternhaus oder das Kinderzimmer wieder glücklich nach Hause gehen zu lassen.
Wer bis zum Wochenende noch unterstützen möchte, wendet sich bitte an den Vorsitzenden Dirk Lenhardt unter 
d.lenhardt@ffw-radinkendorf.de. Vielen Dank!